Ihr Merkzettel
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Der Merkzettel ist noch leer.

Federkernmatratze

Federkernmatratzen sind die klassischsten Matratzen und kommen insbesondere wegen ihres guten Preis-/Leistungsverhältnisses häufig zum Einsatz. Sie besitzen einen Kern aus Stahlfedern, die miteinander verbunden sind. Die Matratzenfedern lassen sich unabhängig voneinander bewegen, bei Belastung werden sie zusammengedrückt, bei Entlastung breiten sie sich wieder aus - ganz ähnlich wie bei Autostoßdämpfern. Da der Rest der Matratze aus Luft besteht, weist die Federkernmatratze ein hervorragendes Matratzenklima auf. Diese Matratze ist schon zu günstigen Preisen verfügbar und sehr langlebig. Ein Nachteil sind die relativ groben „Druckpunkte“, nämlich genau so viele, wie es Stahlfedern im Innern der Matratze gibt - dadurch mangelt es an Punktunterstützung des Körpers.

Filtern nach Hersteller
Badenia (39)
Matraflex (13)
Breckle (158)
Frankenstolz (30)
Hemafa (48)
Malie (105)
1 von 55weiter »2
Lust auf was Besonderes? Matratzentypen für Experten
geschrieben am 11.10.2011 von Tobias

Mit Matratzen ist es wie mit Autos. Jeder findet Cabrios toll, aber die Mehrheit entscheide sich beim Autokauf dann doch für einen Golf. Das ist im ...

Welcher Typ Schläfer sind Sie?
geschrieben am 02.02.2012 von Adele

Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Weg zum gesunden, erholsamen Schlaf. Nicht nur der Zeitpunkt des Einschlafens und Aufwachens sowie die ...

Wie sorgt man für angenehmen Schlaf?
geschrieben am 04.03.2011 von Adele

Nicht nur eine vernünftige Matratze verantwortet angenehmen Schlaf. Die Basis im Bett ist die Unterfederung, auch das passende Lattenrost hat also ...

Stiftung Warentest: Matratzen
geschrieben am 04.03.2011 von Tobias

Wie man sich bettet, so liegt man. Alle 8-10 Jahre ist es Zeit für eine neue Matratze - und damit die Qual der Wahl. Die richtige Matratzen zu ...